Diese Ausbildung ist 2019 bereits ausgebucht - eine Anmeldung für 2020 wird gerne entgegengenommen


Heilkräuterpädagogik

Worum es geht


Stacks Image 12
Dieser Lehrgang ist eine Reise durch das heimische Heilkräuterjahr und gleichzeitig durch das keltische Jahresrad mit seinen acht Jahreskreisfesten. Die Teilnehmer lernen wichtige heimische Heilpflanzen in Theorie und Praxis kennen. Sie  werden Salben rühren, Tinkturen ansetzen, Blütenessenzen herstellen,  Elixiere mixen,  eine eigene Kräuterhausapotheke herstellen und Heilkräuter für Tees und Räucherwerk sammeln. Die Heilpflanzenkunde wird in ganz engem Zusammenhang zur jeweiligen Jahreszeit vermittelt. Alte Mythen und Bräuche rund um unsere heimischen Heilkräuter werden dabei ebenso vermittelt, wie das Wissen über die keltischen Jahreskreisfeste, bei denen Kräuter immer eine sehr wichtige Rolle spielten.

Hier gehts zum Ausbildungsfolder Heilkräuterpädagogik

Die Ausbildung ist eine Kombination von theoretischem Wissen und sehr viel Praxis. Die Teilnehmer sind nach Abschluss dieser Ausbildung befähigt Kräuterwanderungen, Seminare und Workshops zu verschiedenen Heilkräuterthemen und Jahreskreisfeste abzuhalten. Ihre Aufgabe besteht darin, Menschen wieder einen Zugang zu unserer heimischen Pflanzenwelt und zu den alten Mythen und Bräuchen unserer Kultur zugänglich zu machen.
Alte Mythen und Bräuche rund um unsere heimischen Heilkräuter werden dabei ebenso vermittelt, wie das Wissen über die keltischen Jahreskreisfeste, bei denen Kräuter immer eine sehr wichtige Rolle spielten. Die Ausbildung ist eine Kombination von theoretischem Wissen und sehr viel Praxis. Die Teilnehmer sind nach Abschluss dieser Ausbildung befähigt Kräuterwanderungen, Seminare und Workshops zu verschiedenen Heilkräuterthemen und Jahreskreisfeste abzuhalten. Ihre Aufgabe besteht darin, Menschen wieder einen Zugang zu unserer heimischen Pflanzenwelt und zu den alten Mythen und Bräuchen unserer Kultur zugänglich zu machen.

Allgemein

Inhalte

Zielsetzung
Diese Ausbildung ermöglicht den Absolventen, dass sie auf selbständiger Basis Kurse im Bereich Natur – und Kräuterpädagogik anbieten und durchführen können.
Zielgruppe
Lehrerinnen
Kindergartenpädagoginnen
Erzieherinnen und PädagogInnen
Interessierte Menschen, die Kindern die Natur wieder näher bringen wollen
 
Abschluss
Projektarbeit – die Teilnehmer konzipieren als Abschluss für diese Ausbildung ein eigenes Projekt, das in der Praxis umgesetzt werden kann. Die Teilnehmer werden vom ersten Ausbildungsmodul an bis zurr Erstellung dieser Projektarbeit von der Lehrgangsleitung unterstützt.
 
Lehrgangsleitung: Mag. Heidi Brunner
Theoretische Grundlagen der Heilpflanzenkunde – Geschichte der Heilpflanzenkunde, Pflanzenfamilien, Inhaltsstoffe, Wirkungsweise, Signaturenlehre 
Verarbeitungsmöglichkeiten der   Heilpflanzen in Theorie und Praxis  – Herstellung von Salben, Tinkturen, Tees, Räucherwerk, Blütenessenzen, usw.
Spezielle Kräuterthemen : Abnehmen mit Heilkräutern, Frauenheilkräuter, Hexenkräuter, Gesund mit Heilkräutern, Heilkräuter für Kinder, Alte Hausmittel
Grundlagen der Ethnobotanik – schamanische und feinstoffliche Zugänge zur Pflanzenwelt
Altes Wissen -  neu entdeckt : Alte Bräuche und Mythen rund um unsere heimischen Heilpflanzen kennen lernen (Pflanzenmärchen, Rituale, Räuchern, Pflanzenmagie, ...)
Heilpflanzen im keltischen Jahresrad – die Jahreskreisfeste feiern
Grundlagen für die Planung  und Vermarktung  von Kräuterwanderungen, Seminare und Workshops zu Heilpflanzenthemen und Jahreskreisfesten
Trainerkompetenz, Kommunikation, Persönlichkeitsschulung
Rechtliche Grundlagen für Heilkräuterpädagogen

Hier kannst Du das Kursprogramm im Detail abrufen: Heilkräuterpädagogik
Mit einer Anmeldung akzeptierst Du die Allgemeinen Geschäftsbedingungen die hier nachzulesen sind

Bitte beachte die Ausbildung wird jährlich aktualisiert - das Ausbildungsprogramm kann von der hier angegebenen Struktur leicht abweichen. Die Anmeldung zur Ausbildung ist verbindlich.
Die im Ausbildungsprogramm Heilkräuterpädagogik angegebenen Veranstaltungsorte und - termine können situativ abweichen.


Stacks Image 166
Stacks Image 169
Stacks Image 172
Stacks Image 175