DAS JAHRESKREISFEST SAMHAIN - Fest der Ahnen und des Todes


Stacks Image 89
Wenn der Neumond in der Novemberzeit die Erde mit seinem dunklen Licht ummantelt, öffnen sich die Schleier zur Welt unserer Ahnen. Seit jeher feierte man zu dieser Zeit große Ahnenfeste und den Übergang zur dunklen Winterzeit und damit zur Zeit der Regeneration, der Stille und des Rückzuges allen Lebens. Die Kräfte des Sterbens treten in den Vordergrund und wollen als wertvoller Teil des Lebens anerkannt werden.

Um uns auf den bevorstehenden Winter vorzubereiten treten zu diesem Fest unsere Ahnen an unsere Seite und teilen mit uns ihr Wissen, aber auch all ihre Liebe und Kraft.

Samhain, Halloween, Allerheiligen und Allerseelen wir gefeiert - je nachdem welcher spirituellen Ausrichtung man folgt.

In diesem Webinar erzähle ich über die Herkunft des Festes und seine eigentlichen Wurzeln. Zudem vermittle ich überliefertes Brauchtum, das sich zum Teil bis heute im Alpenraum erhalten hat . Ebenso erzähle ich über die christlichen Ansichten und was davon bis heute sehr negativ auf uns einwirkt (Ablasshandel, Hölle, usw,....) .

Wie immer geht es aber vor allem darum, wie wir das Fest heute feiern und zelebrieren können und wie wir es damit zeitgemäß in die Gegenwart holen.

Inhalte
Die Wurzeln des Jahreskreifestes Samhain
Die Natur zu dieser Jahreszeit und was sie uns zu dieser Zeit lehren möchte
Die Kräfte der Erdgöttin und der alten schwarzen und weisen Göttin
Das christliche Fest
Überliefertes Brauchtum aus dem Alpenraum
Speisen und Getränke zu Samhain
Ahnenräucherung und Rituale zum Ahnenkontakt
Rituale zum Loslassen und Abschied nehmen

Hier gehts zum Seminar
Samhain Fest der Ahnen und des Todes


Stacks Image 137
Stacks Image 140
Stacks Image 143
Stacks Image 146